Lokales Handwerk

Im Gemonese

Marisas Keramik

Die Töpferei „Vasari“ von Marisa Plos produziert Gegenstände aus Keramik. Im Labor in Via Cavour in Gemona stehen alle notwendigen Geräte und Materialien zur Verfügung. Es entstehen Vasen und Teller, Wandpaneele, Reliefs, Skulpturen, Gemälde und Masken, von informeller bis zu Sakralkunst. Neben Auftragsarbeiten erstellt Marisa auch Einzelstücke, welche an Ausstellungen gezeigt werden und Ausdruck ihres künstlerischen Schaffens sind.

via Cavour 7 | Centro storico
33013 Gemona del Friuli
+39 0432 970910 / 338 3777281 | marisaplos@libero.it
www.vasarigemona.it

Die Tradition des Korbflechtens

Die Korbflechter aus dem Gemonese, haben sich dank der vom Ecomuseo delle Acque geförderten Kurse, zu einer gefestigten Gruppe entwickelt, welche aus Naturmaterialien Objekte aller Art herstellt. Weiden-, Hasel-, Liguster- und Vitalbe-Zweige werden von den Handwerkern Antonino, Fabrizio und Pierino auf magische Weise zu Körben in allen möglichen Formen und Funktionen verarbeitet und stellen auch wertvolle Kunstwerke dar. Für Einkäufe kontaktieren Sie bitte +39 331 1694015 | pandisorc@tiscali.it. Um an einem Kurs teilzunehmen und die Grundlagen der Flechtkunst zu erlernen, schreiben Sie an info@ecomuseodelleacque.it.

Im Gailtal und Lesachtal

Titel

Aliquam finibus mi sit amet efficitur condimentum. Donec varius imperdiet risus sed aliquet. Fusce ullamcorper ipsum purus, venenatis convallis felis maximus sit amet. Nullam ac velit lobortis, mollis justo id, viverra nibh. Sed ut risus quis turpis scelerisque aliquam at eu purus. Pellentesque ac risus vitae dui finibus vestibulum sit amet ac metus. Sed tellus magna, tristique sit amet nisi a, accumsan dapibus nibh. Cras gravida odio a ipsum rhoncus cursus.

Titel

Ut sed pellentesque augue. Maecenas finibus id mi ac accumsan. Suspendisse ante eros, imperdiet ac eleifend non, pretium quis sapien. Cras nec orci vel lectus porttitor dictum. Quisque commodo magna in tortor imperdiet cursus. Nullam cursus pretium venenatis. Sed tempus maximus mi, vitae hendrerit velit bibendum ut. Sed ut dapibus ligula. In porttitor accumsan ante, sit amet ullamcorper lacus pretium eget.